Freiwillige Feuerwehr Schweiggers

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Signalübersicht

E-Mail Drucken PDF

Signalübersicht

Im Katastrophenfall kommt es auf möglichst frühzeitige Information an. Dadurch ist gewährleistet, dass mehr Zeit für Vorbereitungsmaßnahmen zur Verfügung steht. Um nicht wertvolle Zeit ungenützt verstreichen zu lassen, wurde ein umfangreiches Warn- und Alarmsystem aufgebaut.

Die Warnung und Alarmierung der Bevölkerung und der Einsatzkräfte erfolgt über die in allen Orten vorhandenen 8.039 Feuerwehrsirenen - in Wien über spezielle Zivilschutzsirenen - wobei das Auslösen der Sirenensignale auf  Bundes-, Landes-, Bezirks- oder Gemeindeebene möglich ist.

Einmal jährlich (jeden ersten Samstag im Oktober) wird Österreichweit ein Probealarm mit allen Zivilschutzsignalen durchgeführt. Zum einen erfolgt damit die Erprobung der technischen Anlagen, zum anderen sollen die Signale und ihre Bedeutung der Bevölkerung in Erinnerung gebracht werden.

 

Warnung und Alamierung der Bevölkerung sowie des Katastrophenhilfsdienstes im Katastrophenfalle

Warnung
sirene_3min

Gleichbleibender Dauerton von drei Minuten

Alarm
sirene_auf_ab
Auf- und abschwellender Heulton von mindestens einer Minute
Entwarnung 
sirene_1min
Gleichbleibender Ton von einer Minute

 

Alarmierung der Feuerwehr zur Bekämpfung eines Brandes sowie einer örtlichen Gefahr

Einsatz
sirene_15sec    sirene_15sec    sirene_15sec

Dauerton 3 x 15 Sekunden Unterbrechung 2 x 7 Sekunden

 

Sirenenprobe

Probe
  sirene_15sec

jeden Samstag um 11:48 Uhr (Bezirk Zwettl) Dauerton von 15 Sekunden

 

Unwetterzentrale


Mehr: Link

Einsätze

Aktuelle Einsätze in NiederösterreichStatus in NÖ:Link
Status im Bezirk Zwettl: Link

Wetter