Freiwillige Feuerwehr Schweiggers

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Freiwillige Feuerwehr Schweiggers

Jahreshauptversammlung 2014

E-Mail Drucken PDF

 

Jahreshauptversammlung 2014

 

 

1 Reihe:  Manfred Jeschko sen., Manfred Weissinger, Vizebürgermeister Josef Schaden, Christian Schröfl, Josef Leutgeb, Karl Schröfl Sen.

2 Reihe:  Erwin Zellhofer, Andreas Koppensteiner, Peter Krenn, Martin Fandl, Karl Schröfl Jun., Andreas Schnabl.

3 Reihe:  Herbert Anderl, Stefan Hölzl, Patrick Leutgeb, Manfred Jeschko Jun.

 

 

Anwesend waren 29 Feuerwehrmitglieder. Als Ehrengäste begrüßte Kommandant Christian Schröfl Vizebürgermeister

Josef Schaden, Ehrenkommandant Franz Sinnhuber, Bezirksfeuerwehrarzt Dr. Christian Reiner und den

Ehrenringträger der Gemeinde Schweiggers Hauptlöschmeister Manfred Schnabl.

 

Kommandant Schröfl berichtete über die Aktivitäten und Einsätze im Jahr 2013.

Verwalter Manfrd Jeschko legte einen umfassenden Bericht über die Finanzen vor.

Die Sachbearbeiter Atemschutz OLM Anderl und Sachbearbeiter Funk LM Fandl sowie

Fahrmeister BM Weissinger legten ebenfalls ihre Berichte vor.


Mannschaftsstand 2013 - 66 Feuerwehrmitglieder davon 57 Aktive und 9 Reservisten

 

Einsatzstatistik vom 01.01. bis 31.12.2013

 0 - Brandeinsätze

12 - Brandsicherheitswachen mit 160 Einsatzstunden

14 - Technische Einsätze mit 74 Einsatzstunden

Gesamt: 26 Einsätze - 234 Einsatzstunden

 

Übungen 2013

3 - Funkübungen

3 - Atemschutzübungen

1 - Unterabschnittsübung

1 - Gesamtübung

1 - Gruppenübung

Gesamtstunden der Übungen - 201 Stunden


Kursstatistik -12 Kurse mit 196 Kursteilnahmestunden

Tätigkeitsstatistik - 71 Tätigkeiten mit Gesamt 2026 Stunden

 

Gesamtstatistik 2013 - 117 Ereignisse mit 2657 Stunden.


Kursteilnehmer 2013: Fandl Martin und Leutgeb Patrick - Abschluss Führungsstufe 1 ( Gruppenkommandant )

Schröfl Karl jun. und Jeschko Manfred jun. - Führungsstufe 1

Schröfl Karl jun. Jeschko Manfred jun, und Graf Leo - Grundlagen Führung

Hölzl Stefan und Krenn Peter - Grundausbildung in der Feuerwehr sowie Abschluss - Truppmann und Funklehrgang

 

Beförderungen: Probefeuerwehrmann - Krenn Peter und Hölzl Stefan zum Feuerwehrmann.

Oberfeuerwehrmann - Koppensteiner Andreas zum Hauptfeuerwehrmann.

Löschmeister - Fandl Martin wurde zum Gruppenkommandanten eingeteilt.

Patrik Leutgeb, Manfred Jeschko jun. und Karl Schröfl jun. - wurden zum Löschmeister Befördert und ebenfalls als Gruppenkommandanten eingeteilt

HFM Andreas Schnabl - zum Löschmeister

Oberlöschmeister Herbert Anderl und Karl Schröfl - zum Hauptlöschmeister

Brandmeister Manfred Weissinger - zum Oberbrandmeister Befördert


Vizebürgermeister Josef Schaden zeigte sich beeindruckt vom Einsatz der Feuerwehrmänner

und bedankte sich bei allen Feuerwehrmitgliedern.


weitere Fotos

 

FF-Ball 2014

E-Mail Drucken PDF

FF-Ball 2014

 

Am 25.01.2014 um 20:00 Uhr in Christl`s Gasthof zur Thayaquelle fand unser Feuerwehrball statt, dabei konnten wir einen sehr guten Besuch verzeichnen.

 

Kommandant Christian Schröfl konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Vizebürgermeister Josef Schaden, Gemeinde und Bezirksfeuerwehrarzt Dr. Christian Reiner, Gemeinderäte Reuberger Robert, Zellhofer Erwin, die Ehrenringträger der Marktgemeinde Schweiggers Leopold Fuchs und Manfred Schnabl. Bezirksfeuerwehrkommandantstellvertreter BR. Willibald Burger, Unterabschnittskommandanten HBI. Hipp Anton, HBI. Wally Franz und Abordnungen der Feuerwehren Mannshalm, Sallingstadt, Großreichenbach, Siebenlinden, Jagenbach, Dorf Rosenau, Schloss Rosenau, Großotten, Rieggers, Niederschrems.


Die Musik "Die Strizis" sorgten bis in die frühen Morgenstunden für tolle Stimmung und Tanzmusik. Um Mitternacht wurden 15 schöne Preise verlost und im Anschluss gab es

eine gelungene Mitternachtseinlage, welche von den Feuerwehrkameraden gestaltet wurde.


 

weitere Fotos

 

 

 

Rettungsgasse

E-Mail Drucken PDF

 Rettungsgasse


Ab 1. Jänner 2012 ist es soweit: Bei Staubildung ist die Rettungsgasse auf den österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen bzw. Autostraßen Pflicht. Damit kommt der Gesetzgeber einem langjährigen Wunsch der ASFINAG und der Einsatzorganisationen nach. Die Rettungsgasse sichert im Ernstfall schnelle Hilfe.


Aber die Rettungsgasse funktioniert nur, wenn sich alle daran halten!

 


 

 


Seite 5 von 5

Unwetterzentrale


Mehr: Link

Einsätze

Aktuelle Einsätze in NiederösterreichStatus in NÖ:Link
Status im Bezirk Zwettl: Link

Wetter